Biografie

„Ich möchte die Herzen der Menschen berühren“, bekennt HK Krüger – mit Musik lassen sich Gefühle und Empfindungen einfach am besten ausdrücken.“

HK Krüger ist seit einigen Jahren fester Bestandteil der deutschen Schlagerszene.

Mit seinen Songs „Just for you“, „ Aloha He“ und „Sieben Nächte“ war HK Krüger in allen relevanten Schlager und DJ Charts vertreten. Durch viele Live Auftritte und TV Shows – u.a. beim ZDF Fernsehgarten – hat er sich bereits eine treue Fangemeinde erspielt.

Der Erfolg gibt ihm Recht. Der fröhliche Pfälzer – im schönen Westerwald zuhause – ist gern gesehener Gast auf zahlreichen Bühnen zwischen Kiel und Klagenfurt, zwischen Leipzig und Lüneburg. Ob Straßenfest oder Geburtstagsfeier, Firmenjubiläum oder Gala-Event – HK Krüger weiß die Menschen zu begeistern. Auch im Fernsehen war der Entertainer schon häufig zu sehen. Seine TV-Gigs – von Sat.1 bis ORF – brachten ihm u.a. den „Fachmedienpreis des Jahres“ ein. Dennoch ist HK Krüger ganz bodenständig geblieben. Einer wie Du und Ich. Ein Raubein mit Charme. Einer, der das Herz am rechten Fleck trägt. Und sich nicht verbiegen lässt.

Das hat viel mit seiner Herkunft zu tun. Holger – im Sternzeichen Widder geboren – wuchs im hessischen Obertiefenbach auf. Mit acht Geschwistern. Zu seiner Oma Käthe hatte er ein besonders inniges Verhältnis. Sie war es auch, die sein Gesangstalent entdeckte. „Als neunjähriger Steppke durchstöberte ich Omas Roy-Black-Platten und interpretierte dessen schönste Lieder mit viel Herzschmerz in neuen Versionen“, erinnert sich HK Krüger. Die Geburt eines Bühnenstars? Nicht ganz! Fürs Rampenlicht schien HK Krüger ganz und gar nicht geschaffen. Im Gegenteil: „Ich war früher schrecklich schüchtern. Wenn ich in der Schule vorsingen sollte, versteckte ich mich hinterm Vorhang, damit keiner sah, wie rot ich vor Lampenfieber war“, erinnert sich HK Krüger schmunzelnd.

Irgendwann überwand er die anfängliche Schüchternheit dann doch. HK Krüger nahm Gesangs-Unterricht, wurde aktives Mitglied im Schul-Chor und begann nach dem Stimmbruch Gesangsgrößen wie Elvis Presley, Roland Kaiser, Howard Carpendale und Roy Black zu imitieren. Mit 15 Jahren machte HK Krüger eine Ausbildung zum Maler und Lackierer, doch sein Herz schlug für die Musik – und so gründete er als 17-jähriger mit seinen Freunden die Combo „Fürstenfeld“. Der Einstieg in die schillernde Welt des Showbiz!

HK Krüger gewann Gesangswettbewerbe, sammelte jede Menge Erfahrung und tourte viele Jahre durch die Republik – in der Rolle des legendären Roy Black. Bis er schließlich Boris Hanzer von den B-Orange-Studios kennenlernte. Mit ihm verwirklichte er den Traum von eigenen Titeln. So entstand das Album „Liebeserklärungen”.Seitdem geht es mit der Karriere konsequent bergauf. Es erscheinen HK Krügers erste eigene Titel auf den Samplern “Deutscher Disco Fox” und “Schlage” von ZYX Music. Anschließend präsentiert er sein erstes Album “Märchenfee”. HK arbeitet mit dem Erfolgsproduzenten Robert Meister zusammen, der unter anderem bekannt ist als Produzent von „Mr. President“ und durch die Zusammenarbeit mit David Hasselhoff, Jürgen Drews und Peter Sebastian.

Privat macht HK auf der Tanzfläche eine sehr gute Figur. Ob Walzer, Jive oder Disco-Fox: Holger hat den Rhythmus im Blut – und weiß, wie man die Damen galant übers Parkett schweben lässt.

Dass er jedoch selbst beim Tanzen die Mütze nicht abnimmt, hat indes einen eher tragischen Hintergrund. Auf seinem Kopf prangt seit Kindesbeinen eine Zehn-Zentimeter-Narbe. „Als kleines Baby wurde ich von einem Schäferhund lebensgefährlich attackiert – und in letzter Sekunde im Krankenhaus operiert“, erinnert sich HK Krüger – und resümmiert: „Dass ich heute überhaupt noch lebe, grenzt eigentlich an ein Wunder!“

HK Krüger – ein ganzer Kerl und toller Künstler. Ein Musiker mit Leib und Seele.